FREIWILLIGE FEUERWEHR WUSTERHAUSEN/DOSSE

AKTUELL AUF EINEN BLICK


Letzter Einsatz

Donnerstag, 26.03.2020 um 18:39 Uhr

H-Tier in Not

Wusterhausen/Dosse, Uferweg

 

Weiterlesen >>>


Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden Gesetze, Verordnungen und Regeln zur Eindämmung der Ausbreitung gilt im Rahmen von Aus- & Weiterbildung, Versammlungen, Veranstaltungen usw. auch für uns

 

#WirBleibenZuhause.

 

Im Notfall sind wir jedoch in gewohnter Weise für Sie da! Sie erhalten über den Notruf 112 in Notlagen weiterhin zuverlässige und schnelle Hilfe! Zu jeder Zeit!

 

 

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf den folgenden Internetseiten.

Robert-Koch-Institut (RKI),     Bundesministerium für Gesundheit (BMG),     Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (MSGIV),     Landkreis Ostprignitz-Ruppin,     Gemeinde Wusterhausen/Dosse


Neuigkeiten zum Gerätehaus

Genau 132 Tage waren seit dem verheerenden Brand im Gerätehaus der Feuerwehreinheit Wusterhausen/Dosse vergangen. - Nach dem 17. Oktober 2019 musste das zerstörte Obergeschoss abgetragen und ein neuer Dachstuhl errichtet werden. Das Gebäude, welches nunmehr ausschließlich aus der Fahrzeughalle besteht, wurde über mehrere Wochen getrocknet und anschließend renoviert, die Fassade verputzt und gestrichen. Teile des Pflasters vor dem Gebäude wurden durch Löscharbeiten und schwerer Technik beim Abriss und Aufbau beschädigt  und mussten ebenfalls erneuert werden.

Aber nun war es soweit. Am 26. Februar 2020 konnte die Technik und Ausrüstung wieder aus dem Notquartier zurück in die Feuerwehrgarage in der Kyritzer Straße gebracht werden.

Vielen Dank an dieser Stelle an die beteiligten Baufirmen, Behörden, Planer und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung. Und vielen Dank an Schmidt´s Farm für das Quartier und die „Gastfreundschaft“ der letzten Wochen!

Die offizielle Übergabe erfolgt am Mittwoch, den 11. März 2020 ab 18 Uhr.


SPENDE DER SPARKASSE OSTPRIGNITZ-RUPPIN

Am 18.02.2020 konnte der Feuerwehrverein Wusterhausen e.V. eine Spende der Sparkasse Ostprignitz-Ruppin in Höhe von 1.500 € entgegennehmen. Zusammengekommen war das Geld bei der Kalenderaktion 2020, bei der Sparkassenkunden in den Filialen Wusterhausen, Kyritz und Neustadt für die Kalender eine Spende für einen guten Zweck leisten konnten.

Verwendet werden soll das Geld u.a. für eine neue Kücheneinrichtung inkl. Geschirr, welche durch den Brand am 17.10.2019 komplett zerstört wurde.

 

Bei der Übergabe dabei:

Herr Komarowski, Sparkassenfiliale Wusterhausen/Dosse

Frau Vogel, Sparkassenfiliale Kyritz

Frau Kleinschmidt, Sparkassenfiliale Neustadt (Dosse)

Tobias Kaminski, Einheitswehrführung Wusterhausen/Dosse

Matthias Neumann, Feuerwehrverein Wusterhausen/Dosse 

Im Anschluss an die Scheckübergabe führte Bürgermeister Philipp Schulz die anwesenden Personen durch das Feuerwehrgerätehaus, welches nunmehr lediglich als Garage dient.

Nach dem Brand existieren keine Sozialräume mehr (Büro, Schulungsraum, Küche). Hier wird der Improvisationsgeist der Kameradinnen und Kameraden gefragt sein, um die Zeit bis zur Realisierung des Neubaus zu überbrücken. Dank der Spende der Sparkasse OPR wird dieses sicher besser gelingen.

Die Anwesenden konnten sich von dem Baufortschritt nach dem verheerenden Brand vom 17.10.2019 überzeugen.

Gut zwei Wochen vor dem Brand wurde noch der Fußboden in der Fahrzeughalle saniert. Die Fahrzeughalle (inkl. Hallenboden) wurde nach statischer Überprüfung am 18.10.2019 für weiterhin nutzbar eingeschätzt.

Insbesondere die Beseitigung des Feuchtigkeitseintrags durch die Löscharbeiten und durch Niederschlagswasser nahm viel Zeit in Anspruch. Die Herrichtung des Gebäudes erfolgte bis zum 24.02.2020.

Philipp Schulz & Matthias Neumann


Ihre Freiwillige Feuerwehr Wusterhausen/Dosse ... seit 1894 für Sie da!